Herzlich Willkommen!

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Neue Artikel

Allgemeine Geschäftsbedingungen

KAUF- UND LIEFERBEDINGUNGEN

Für den Geschäftsverkehr zwischen kaufmax und Kunden sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von kaufmax ausschließliche Vertragsgrundlage. Abweichende Bedingungen des Kunden werden von kaufmax nicht anerkannt, außer kaufmax hätte ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.
Als Vertragspartner werden von kaufmax akzeptiert:
a) natürliche Personen, die unbeschränkt geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr erreicht haben.
b) natürliche Personen unter 18 Jahre, die die Unterschrift ihres gesetzlichen Vertreters vorweisen können.
c) juristische Personen.

VERTRAGSABSCHLUSS

Die Darstellung der Produkte auf der Kaufmax Homepage stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Erstellung von Angeboten dar. Durch das vollständige Ausfüllen - inklusive Geburtsdatum, falls vorhanden Kundennummer und Zahlungswunsch - und Übermitteln des Bestellformulars stellt der Kunde ein verbindliches Angebot. Der Kaufvertrag kommt mit Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande. Mit Angabe der Adresse auf der Bestellkarte bestätigt der Kunde, dass eine Anlieferung der Ware unabhängig von deren Volumen, Gewicht oder Beschaffenheit uneingeschränkt möglich ist. Kosten, die kaufmax dadurch entstehen, dass eine Lieferung an der angegebenen Adresse wegen eines Wohnsitzwechsels oder aus sonstigen Gründen nicht möglich ist, werden dem Kunden weiterverrechnet.

EIGENTUMSVORBEHALT

Die Lieferungen von kaufmax erfolgen unter ausdrücklichem Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung. Etwaige Zugriffe Dritter auf die mit dem Eigentumsvorbehalt behafteten Waren hat der Kunde unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

LIEFERUNG

Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Österreichs möglich!

Ab einem Warenwert von € 70,- liefern wir innerhalb Österreichs kostenlos, darunter beträgt die Versandkostenbeteiligung des Kunden € 5,95.

Damit werden die tatsächlich anfallenden Porti sowie teilweise die Kosten für Verpackung abgedeckt. Bei Beförderung durch die Post erfolgt der Versand im Namen und auf Rechnung des Kunden. kaufmax ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen dadurch nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass kaufmax selbst richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten hat. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. kaufmax behält sich vor, die Vorlage eines Einkommensnachweises zu verlangen bzw. per Nachnahme zu liefern.
Wird die Ware per Nachnahme geliefert, behält sich kaufmax vor, eine zusätzliche Nachnahmegebühr entsprechend den gültigen Tarifen zu verrechnen. Vorbehalten bleibt weiters die Lieferung der Ware von einer Vorauszahlung abhängig zu machen, welche die gesetzliche Anzahlung übersteigen kann.

RÜCKTRITTSRECHT / RÜCKGABERECHT

Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG, steht ihm nach § 5e KSchG binnen 7 Werktagen ein Rücktrittsrecht zu. Retoursendungen bitte ausschließlich an: Firma kaufmax, Mühlbachweg 1, 5071 Wals-Siezenheim. Der Fristenlauf beginnt mit dem Erhalt der Ware durch den Kunden und es genügt, wenn innerhalb der Frist die Rücktrittserklärung abgeschickt wird. Darüber hinaus kann jeder Kunde die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Die Ware muss unbenutzt, vollständig und in der Original-Verpackung übermittelt werden. Bei Aufgabe als Paket hat der Kunde den Aufgabeschein ein halbes Jahr aufzubewahren bzw. zumindest solange aufzubewahren, bis die zurückgeschickten Artikel gutgeschrieben sind. Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzen, insbesondere Gebrauchsvorteile, herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. kaufmax behält sich vor, für die Retoursendung angemessene Bearbeitungsgebühren zu verlangen.

TEILZAHLUNGSKAUF

Ein Teilzahlungskauf wird nicht angeboten.

ZAHLUNGSVERZUG

Bei Zahlungsverzug ist kaufmax berechtigt, die angefallenen Kosten, monatlichen Mahngebühren bis zu € 15,- und kontokorrentmäßigen Zinsen in Höhe von 1,55% pro Monat zu verrechnen. In der Folge wird ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung beauftragt und dafür bei einem Übergabesaldo bis € 145,- eine Bearbeitungsgebühr von € 19,- bei einem Übergabesaldo bis € 500,- eine Bearbeitungsgebühr von € 33,- und darüber € 49,- in Rechnung gestellt. Für den Fall des Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Kunde zum Ersatz aller Kosten, Spesen und Barauslagen, die RUDH durch die zweckentsprechende Verfolgung der Ansprüche entstehen. Zu diesen Kosten und Aufwendungen zählen unbeschadet einer prozessrechtlichen Kostenersatzpflicht auch alle außergerichtlichen Kosten, insbesondere die tarifmäßigen Kosten der Einschaltung eines konzessionierten Inkassounternehmens, nach Maßgabe der Verordnung über die Höchstsätze der Inkassoinstitute gebührenden Vergütungen und die tarifmäßigen Kosten eines Rechtsanwalts.

GLÄUBIGERSCHUTZ

Der Kunde stimmt zu, dass bei Lieferung auf offene Rechnung sowie im Falle eines Zahlungsverzugs kaufmax berechtigt ist, Namen, Geburtsdatum und Anschrift an CRIF GmbH zu übermitteln, um Informationen über die Bonität einzuholen. Die schutzwürdigen Belange des Kunden werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

DATENSCHUTZ

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes. Details finden Sie im Informationsblatt zur Datenschutzgrundverordnung.

RECHTSWAHL, SONSTIGES

Es gilt österreichisches Recht, wobei die Anwendung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen ist. Anschließender Gerichtsstand ist die Stadt Salzburg. Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen oder der sonstigen vertraglichen Vereinbarung der Parteien berühren die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle einer unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt diejenige zulässige Regelung, die den mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Alle angebotenen Preise verstehen sich vorbehaltlich von Satz- und Übertragungsfehlern. Angebote sind gültig, solange der Vorrat reicht. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingung und der sonstigen vertraglichen Vereinbarungen der Parteien bedürfen der Schriftform. Das Gleiche gilt für die Vereinbarung, durch welche dieses Formerfordernis aufgehoben und erleichtert werden soll.

 

 

Zurück

Warenkorb

Sie haben noch nichts in Ihrem Warenkorb.

Wissenswertes

    Newsletter

    Tragen Sie sich hier ein: